Wein & Marille in der Wachau - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.04.2021 - 19.09.2021
Preis:
ab 229 € pro Person

Kultur und Genuss im schönsten Tal der Donau

  • Marillen-Köstlichkeiten und Winzerjause
  • Donauschiffsfahrt und Stift Göttweig
  • 3*-Cleverhotel in Herzogenburg oder 4*-Cityhotel D&C in St. Pölten

 

Willkommen im Weltkulturerbe Wachau: im schönsten Tal der Donau. Freuen Sie sich auf eine Bilderbuchlandschaft mit malerischen Orten, den sanften, mit Weinreben bepflanzten Hügeln und mittelalterlichen Burgen. Wein und Marille sind die Highlights in der Wachauund eine Verkostung der Wachauer Marille steht ebenso auf dem Programm wie der Besuch beim Familienheurigen im Traisental. Sie besuchen das barocke Benediktinerstift Göttweig und natürlich darf auch eine Donauschiffsfahrt nicht fehlen, bei der Sie die wunderschöne Wachau vom Wasser aus genießen werden.


1.Tag: Anreise nach St. Pölten
Anreise in die sonnenverwöhnte Weinbauregion Wachau und Traisental in Ihr gebuchtes Hotel. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Donauschiffsfahrt, Stift Göttweig und Heurigenabend
Heute Morgen erwartet Sie eine traumhafte Donauschiffsfahrt von Krems nach Dürnstein, einem der romantischsten Orte entlang der Donau. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, z.B. für einen Spaziergang entlang des bezaubernden Donauufers. Am Nachmittag geht es weiter zum Stift Göttweig: schon von weitem sichtbar thront das barocke Benediktinerkloster auf einem Hügel zwischen Himmel und Erde. Seit über 900 Jahren beten und arbeiten die Benediktinermönche an diesem Ort. Freuen Sie sich auf eine interessante Führung und genießen Sie den Blick von der Terrasse des Stiftsrestaurants in das Donautal der Wachau. Zum Abschluss des heutigen Tages erwartet Sie im Traisental ein typischer Heurigenabend mit Schmankerl aus der Region: Ausg‘steckt is!

3.Tag: Wachauer Marille, Krems und das Traisental
Heute Morgen entdecken Sie bei einem Spaziergang entlang der Marillenmeile malerische Marillen- und Weingärten, immer mit Blick auf die Donau. Freuen Sie sich auf einen Besuch bei einem typischen Wachauer Marillenbauern. Hier werden die Marillenbäume selbst kultiviert und Sie dürfen die leckeren Marillen-Köstlichkeiten probieren. Anschließend geht es nach Krems und hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, z.B. für einen Bummel durch die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Geschäften. Am Nachmittag lernen Sie die Barockstadt St. Pölten bei einem begleiteten Spaziergang kennen. Anschließend bleibt Zeit für einen Bummel. Viele kleine Shops und schöne Cafés an großen und kleinen Plätzen laden ein. Abendessen im Hotel.

4.Tag: Rückreise
Genießen Sie ein letztes Mal das Frühstücksbuffet, bevor Sie voller neuer Eindrücke die Rückreise antreten.

  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in St. Pölten und Umgebung
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Heurigenabend inkl. kalter Winzerjause und 1 Glas Wein/Traubensaft
  • 1 x Donauschiffsfahrt von Krems nach Dürnstein, ca. 30 Min.
  • 1 x Eintritt und Führung Stift Göttweig, ca. 1 h
  • 1 x geführter Spaziergang entlang der Marillenmeile
  • 1 x Besuch Wachauer Marillengarten inkl. Verkostung
  • 1 x Stadtrundgang St. Pölten, ca. 1,5 h
  • 3 x Ortstaxe

Cityhotel D&C in St.Pölten

 
  • DZ
    286 €
  • EZ
    338 €

Cleverhotel in Herzogenburg

 
  • DZ
    229 €
  • EZ
    297 €

Mindestteilnehmerzahl: 20

 

Vorgesehene Termine:
22.04.-25.04.2021
06.05.-09.05.2021
13.05.-16.05.2021
20.05.-23.05.2021
27.05.-30.05.2021
10.06.-13.06.2021
08.07.-11.07.2021
22.07.-25.07.2021
05.08.-08.08.2021
19.08.-22.08.2021
02.09.-05.09.2021
16.09.-19.09.2021

 

Verlängerungstag mit Ausflug nach Wien auf Anfrage möglich