Die Höhepunkte Venetiens - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 445 € pro Person

Gardasee - Verona - Treviso - Vicenza - Bassano - Padua - Proseccoweinstraße

  • Wein-, Grappa- und Proseccoproben
  • Stadtführungen in Verona, Treviso und Padua
  • Eintritte Teatro Olimpico und Cappella degli Scrovegni

 

1.Tag: Anreise Gardasee

2.Tag: Gardasee - Verona - Treviso
Während der Fahrt entlang des Gardasees erleben Sie ständig neue Panoramablicke auf den tiefblauen See. Anschließend erreichen Sie die Opernstadt Verona. Mit Ihrem örtlichen Stadtführer erkunden Sie die Stadt von Romeo und Julia: die Arena, das Haus von Julia, die vielen Plätze und die malerischen Gebäude der schönen Altstadt. Im Anschluss haben Sie noch Zeit für eigene Erkundungen. Am Nachmittag reisen Sie weiter in Ihr Hotel in Treviso.

3.Tag: Treviso & Castello di Roncade
Treviso ist eine Wasserstadt, durch die sich ein Labyrinth von Flüssen und Kanälen windet. Zentraler Treffpunkt ist die Piazza dei Signori. Hier stehen einige der bedeutendsten Monumente der Stadt: der Stadtturm Torre Civica, der Präfekturpalast Palazzo della Prefettura und das Rathaus Palazzo dei Trecento. Das Castello di Roncade, ganz in der Nähe von Treviso gelegen, greift auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück. Der etwa einstündige Rundgang ist wie eine Reise, die beim alten venezianischen Adel beginnt und bis zur heutigen Weinproduktion führt. Hier besichtigen Sie die Villa, die Schlosskapelle, den Barrique-Keller und schließen Ihren Besuch mit einer Weinverkostung ab!

4.Tag: Vicenza, Marostica & Bassano del Grappa
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zuerst nach Vicenza, die Heimatstadt von Andrea Palladio! Demzufolge finden Sie hier zahlreiche Villen und Paläste des berühmten Renaissance-Architekten. Mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie eine Entdeckungsreise durch die Stadt und besuchen auch das bekannteste Bauwerke - das Teatro Olimpico! Ein Meisterwerk von Palladio! Rund 30 Kilometer nördlich von Vicenza besuchen Sie die malerische Kleinstadt Marostica, die gänzlich von der kilometerlangen Stadtmauer mit mehr als zwanzig Wehrtürmen umgeben ist. Haben Sie schon von der berühmten Schachpartie mit lebenden Figuren gehört? Diese langjährige Tradition wird hier seit dem 15. Jahrhundert gepflegt. Nur alle 2 Jahre findet das Turnier in historischen Kostümen auf dem mit Arkaden gesäumten Hauptplatz statt! Anschließend fahren Sie weiter nach Bassano del Grappa, gelegen am gleichnamigen Berg Monte Grappa. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang durch das beschauliche Städtchen, das vor allem wegen der zahlreichen Grappa-Destillerien bekannt ist. Lassen Sie sich den Grappa bei einer Verkostung schmecken! Das Symbol der Stadt ist die berühmte Brücke, die Ponte degli Alpini, nach einem Entwurf Palladios gebaut.

5.Tag: Padua mit der Cappella degli Scrovegni
Der heutige Tag ist der alten Universitätsstadt Padua mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten gewidmet. Zentrum der Stadt ist die Piazza della Erbe mit dem Palazzo della Regione. Mit Ihrem Stadtführer besichtigen Sie die Basilika des heiligen Antonius, die den byzantinischen Einfluss widerspiegelt und heute ein beliebter Wallfahrtsort ist, und den Prato della Valle, den größten Innenstadtplatz der Stadt Padua und in Europa! Rund um diesen ellipsenförmigen Platz reihen sich 78 Steinfiguren, die berühmte Bürger der Stadt darstellen. Ein Höhepunkt ist die Besichtigung der Cappella degli Scrovegni (Arenakapelle), ein Meisterwerk aus dem 14. Jahrhundert, berühmt geworden durch die Freskengemälde von Giotto di Bondone und die Skulpturen von Giovanni Pisano! Ihre Stadtführung endet am Botanischen Garten. Der 1545 gegründete Garten, heute UNESCO-Weltkulturerbe, ist der älteste Botanische Garten der Welt! Gerne können Sie diesen Garten individuell besichtigen (Eintritt ca. € 10 pro Person zahlbar vor Ort) oder die faszinierende Stadt auf eigene Faust weiter erkunden.

6.Tag: CastelBrando - Proseccoweinstraße - Trient
Heute verabschieden Sie sich von Treviso und beginnen Ihre Rückreise. Auf dem Weg gen Norden unternehmen Sie eine erlebnisreiche Panoramafahrt in der sanften Hügellandschaft der Proseccoregion. Am Vormittag besichtigen Sie in der kleinen Ortschaft Cison di Valmarino das imposante Schloss CastelBrando, das majestätisch auf einem Berg über dem Valmareno-Tal thront! Auf der berühmten Proseccoweinstraße setzen Sie Ihre Reise fort. Im Raum Valdobbiadene kehren Sie passend zur Mittagszeit in einer Weinkellerei ein und genießen eine Verkostung mit kulinarischen Spezialitäten der Region und der hiesigen Weine. Durch das Valsugana reisen Sie weiter in die Region Trient.

7.Tag: Rückreise


Unser Tipp - Verlängern Sie die Faszination:

- Wechselnde Kunstaustellungen im Museum Santa Caterina in Treviso
- Die herrschaftlichen Villen entlang des Breanta-Kanals
- Das Museum von Antonio Canova in Possagno

  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee
  • 4 x Übernachtung/Halbpension im 4* Villa Pace Park Hotel Bolognese in Treviso
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Trient
  • 1 x Begrüßungscocktail
  • 1 x Stadtführung Verona, ca. 2 h
  • 1 x Stadtführung Treviso, ca. 2 h
  • 1 x Besichtigung Castello di Roncade inkl. Weinprobe
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Vicenza, Marostica & Bassano del Grappa
  • 1 x Eintritt Teatro Olimpico in Vicenza
  • 1 x Grappaverkostung in Bassano
  • 1 x Stadtführung Padua, ca. 2 h
  • 1 x Eintritt und Führung Cappella degli Scrovegni in Padua
  • 1 x Eintritt und Führung CastelBrando, ca. 1 h
  • 1 x Weinprobe und Verkostung kulinarischer Spezialitäten im Raum Valdobbiadene

Villa Pace Park Hotel Bolognese

 
Details
  • DZ
    445 €
  • EZ
    565 €

Villa Pace Park Hotel Bolognese

 
Villa Pace Park Hotel BologneseVilla Pace Park Hotel BologneseZimmerbeispiel, Villa Pace Park Hotel BolognesePool, Villa Pace Park Hotel Bolognese

Das frisch renovierte Villa Pace Park Hotel Bolognese empfängt Sie vor den Toren Trevisos, inmitten eines üppigen Parks. Das Hotel besteht aus einem historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert sowie einen neuen, renovierten Flügel.

Das Hotel bietet ein Restaurant mit Sommerterrasse sowie einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Whirlpool, Dampfbad und Sauna. Die geräumigen, klassisch oder modern eingerichteten Zimmer verfügen über Parkett, Sat.-TV, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage und eigenem Bad.

www.hotelbolognese.com

Mindestteilnehmerzahl: 25


Kurtaxe zahlbar vor Ort.