von 25 bis 4600

Englands Gärten und Schlösser - 5 Tage

Bestseller
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
GB000010RR-2023
Termine:
01.04.2023 - 30.09.2023
Preis p. P. im DZ:
ab 295 € pro Person

Wo Dornröschen zu träumen begann

  • Große Auswahl an Vertragshotels in Kent
  • Besichtigungsprogramm je nach Blütezeit

 

1.Tag: Anreise
Wenn man die weißen Klippen sieht, ist das Tor Englands, der britische Fährhafen Dover, erreicht. Kaum vorstellbar, dass nur wenige Kilometer landeinwärts dank des Golfstroms ein Hauch von Mittelmeer weht. Unterwegs empfehlen wir einen Besuch in Canterbury.

2.Tag - 4.Tag:
Je nach Blütezeit empfehlen wir Ihnen sich das Programm rund um "Schlösser und Gärten" individuell zusammenzustellen. Beispielhaft haben wir hier einige Blütenzeiten und Festivals aufgeführt.

April
Tulpen (Hever Castle), Kirschblüten beim Hanami Festival (Brogdale Collection Kent), Narzissen und Glockenblumen (Leeds Castle), Krokusse und Narzissen (Sissinghust Castle), wilde Glockenblumen (Hole Park) und mehr.

Mai
Rhododendron und Glyzinie (Scotney Castle), Azaleen und Rhododendron (Riverhill Himalayan Gardens), Chelsea Flower Show, Kirsch.- und Apfelblüten und Schlüsselblumen (Walmer Castle) und mehr.

Juni
Rosen (Pashley Manor), Magnolien und Azaleen (Great Comp Garden), Mohnblumen, gelber Fenchel und lila Allien (Great Dixter House), Pfingstrosen (Penshurst Garden), Rosen und Hortensien (Emmetts Garden) und mehr.

Juli
Hampton Court Flower Festival, Rosen und Pyramidenorchideen (Walmer Castle), Lilien, Gladiolen, Dhalien und Freesien (World Garden Lullingstone) und mehr.

August
Lavendel (Lavender Castle Farm), Great Comp Garden Summer Festival, Lilien, Frangipani, Prachtkerzen und Nelken(Chartwell House & Garden) und mehr.

September
Indian Summer: Sissinghurst Castle & Garden, Emmetts Garden, Scotney Castle & Garden, Bodiam Castle, Chiddingstone Castle und mehr.

5.Tag: Rückreise
Nun heißt es Abschied nehmen von Kent. Mit vielen neuen Eindrücken setzen Sie per Schiff auf´s Festland über.

  • Fährüberfahrt Calais/Dünkirchen - Dover und zurück für Bus und Passagiere
  • Essensgutschein an Bord von DFDS bei Hin- und Rückreise
  • 4 x Übernachtung im gebuchten Hotel
  • 4 x englisches Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang Abendessen

Bridgewood Manor Hotel & Spa

Details
  • im Doppelzimmer
    325 €
  • Einzelzimmerzuschlag
    136 €

Holiday Inn Ashford - Central

Details
  • im Doppelzimmer
    295 €
  • Einzelzimmerzuschlag
    122 €

Holiday Inn Express Canterbury

Details
  • im Doppelzimmer
    295 €
  • Einzelzimmerzuschlag
    122 €

The SPA Hotel Tunbridge Wells

Details
  • im Doppelzimmer
    529 €
  • Einzelzimmerzuschlag
    217 €

Extras/Pauschalen/Zusatzleistungen

  • Eintritt Canterbury Cathedral
    22 €
  • Eintritt Hever Castle & Gardens
    24 €
  • Eintritt Brogdale Collection Kent
    14 €
  • Eintritt Leeds Castle
    24 €
  • Cream Tea im Leeds Castle
    11 €
  • Eintritt Sissinghurst Castle & Gardens
    13 €
  • Eintritt Hole Park Kent
    12 €
  • Eintritt Scotney Castle & Garden
    18 €
  • Eintritt Riverhill Himalayan Gardens
    12 €
  • Eintritt Chelsea Flower Show
    134 €
  • Eintritt Walmer Castle & Garden
    19 €
  • Eintritt Dover Castle
    30 €
  • Eintritt Pashley Manor Gardens
    18 €
  • Eintritt Great Comp Garden
    13 €
  • Eintritt Great Dixter House & Garden
    18 €
  • Eintritt Penshurst Place & Gardens
    16 €
  • Eintritt Emmetts Garden
    11 €
  • Eintritt Hampton Court Palace Flower Festival
    59 €
  • Eintritt Walmer Castle
    19 €
  • Eintritt Lullingstone Castle & The World Garden
    14 €
  • Eintritt Lavendel Farm - kostenfrei
    0 €
  • Eintritt Bodiam Castle
    15 €
  • Dampfzug Bodiam-Tenterden
    11 €
  • Eintritt Great Comp Garden Summer Show
    14 €
  • Eintritt Ightham Mote Manor House
    14 €
  • Eintritt Chartwell House & Garden
    20 €
  • Eintritt Chiddingstone Castle
    14 €
  • Ganztägige, örtliche Reiseleitung pro Tag, pauschal
    375 €

Bridgewood Manor Hotel & Spa

Das Hotel liegt in Chatham unweit von Leeds Castle. Die 100 Zimmer sind mit Bad o. Du/WC, Hosenpresse oder Bügeleinrichtung, Fön, TV, Telefon und Tee-/Kaffeezubereiter aussgestattet. Zum Hotel gehört ein Restaurant und ein Bar, Luxuriöses Spa und ein schöner Innenhof. (Busparkplätze vorhanden.)

Holiday Inn Ashford - Central

Holiday Inn Ashford CentralHoliday Inn Ashford Central, ZimmerbeispielHoliday Inn Ashford Central

Das ca. 1,5 km von Ashford, in einer umgebauten Scheune aus dem 17. Jhd. gelegene Holiday Inn® Ashford - Central bietet 103 moderne Zimmer mit Restaurant. Dunkle Holzmöbel zieren die gemütlichen Zimmer und erinnern an die Geschichte des Hotels. Die Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Haartrockner, Bügeleisen/-brett, TV, Kaffee/Tee-Zubereiter ausgestattet. (Busparkplatz vorhanden.)

Holiday Inn Express Canterbury

Holiday Inn Express CanterburyHoliday Inn Express Canterbury, ZimmerbeispielHoliday Inn Express Canterbury

Das Hotel befindet sich im grünen Upper Harbledown nur ca. 10 Fahrminuten von der Innenstadt Canterburys entfernt. Zum Hotel gehören ein Restaurant und eine Lobby-Bar. Die 89 eleganten und komfortablen Zimmer des Hotels bieten viel Tageslicht und sind mit Bad o. Du/WC, Haartrockner, TV und Kaffee/Tee-Zubereiter ausgestattet. (Busparkplatz vorhanden.)

The SPA Hotel Tunbridge Wells

The SPA Hotel, Tunbridge WellsThe SPA Hotel, Tunbridge Wells, ZimmerbeispielThe SPA Hotel, Tunbridge Wells, PoolThe SPA Hotel, Tunbridge Wells

Das Hotel liegt auf einem 14 Hektar großen, malerischen Grundstück in der Nähe des Zentrums von Royal Tunbridge Wells. Das Spa Hotel wurde 1766 als Landhaus erbaut und hat eine lange Geschichte in der Stadt. Im Jahre 1880 öffnete es erstmals seine Türen für Gäste.

Die 70 Zimmer sind individuell gestaltet, entsprechend dem Stil des Gebäudes. Alle Zimmer sind nach höchsten Standards ausgestattet und verfügen über ein eigenes Bad, Fön, WLAN und einen Flachbild-TV. Zum Hotel gehören zudem ein Restaurant, Pool, Dampfbad, Saunen und ein Spa. (Busparkplatz vorhanden.)

www.spahotel.co.uk

Hever Castle & Garden
Ein Kaleidoskop aus farbenprächtigen Papageien-, Darwin-, Pfingstrosen- und Triumphtulpen verkündet, dass der Frühling im April in Hever Castle & Gardens wirklich angekommen ist! Mehr als 25.000 Tulpen stehen stolz in Reih und Glied und bieten ein visuelles Fest der Frühlingsfarben. Nahezu tausend Tulpen mit dem Namen "Affaire" werden die Besucher am Schlosstor begrüßen, während ein neues Beet mit über 4 000 Tulpen, die in Blockfarben gepflanzt wurden, einen fließenden Regenbogen neben dem Two Sisters' Lawn imitieren wird. Der Italienische Garten mit seinen kunstvollen Skulpturen wird eine atemberaubende Kulisse für formellere Tulpenbeete in geometrischen Mustern bieten.
 

Hanami Festival
Von Ende März bis Anfang Mai erwachen in ganz Japan die Blütenbäume zum Leben und die Menschen feiern mit Picknicks unter den blühenden Bäumen, die oft mit Papierlaternen geschmückt sind. Brogdale hat ein ausgezeichnetes gemäßigtes Klima, das es uns ermöglicht, einen Großteil des Hanami-Festes in einem ähnlichen Zeitrahmen wie in Japan zu feiern, was ein wirklich einzigartiges Erlebnis ist.
 

Leeds Castle
Im März und April können Besucher Hunderte von Narzissen entlang des Schlossgrabens und im Culpeper-Garten bewundern. Schlendern Sie durch den bezaubernden Woodland Walk, um Unmengen von Scilla (winzige Blauglöckchen) und Anemona blanda zu sehen - eine Wildblume, die sich wie eine Decke aus wunderschönen blauen Blüten im Wald ausbreitet.
 

Sissinghurst Castle & Gardens
Ende April kommen die Glockenblumen in den Gärten von Sissinghurst Castle voll zur Geltung, und die Farbkleckse auf dem Boden bilden einen lila Teppich zwischen den Bäumen. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die man zu dieser Zeit nicht verpassen sollte, ist der Obstgarten, der dann voller Narzissen und Krokusse ist. Der Obstgarten befindet sich innerhalb des Gartens und wird vom Wassergraben umrahmt, ein großartiger Ort, um sich zurückzulehnen, zu entspannen und die Aussicht zu genießen. Auch der Lindenweg, der von einer Galerie von Linden gesäumt wird, zeigt sich im Frühling von seiner schönsten Seite.
 

Hole Park Kent
Die Gärten von Hole Park sind dafür bekannt, dass sie im April und Anfang Mai eine spektakuläre Blütenpracht von Blauglocken aufweisen. Die Gärten feiern eine der beliebtesten einheimischen Blumen des Vereinigten Königreichs mit einem "Bluebell Festival" im Frühling. Die Besucher können die erstaunliche Blütenpracht der Glockenblumen auf einem Rundweg durch den Wald genießen, der auch am renovierten Eishaus vorbeiführt.
 

Scotney Castle & Garden
Der Garten hat eine naturalistische Bepflanzung, die von Menschenhand scheinbar unberührt ist, und seine wolkenartige Bepflanzung aus Rhododendren und Azaleen schafft ein märchenhaftes Gefühl, mit den Ruinen des Alten Schlosses in seinem Zentrum.
Glyzinien und alte englische Rosen schmücken die Sandsteinmauern, während die umliegenden Staudenbeete im Laufe der Jahreszeiten immer wieder neue Farben hervorbringen.
Wenn der Herbst Einzug hält, erstrahlen der Garten und das Anwesen von Scotney Castle in voller Pracht. Die Schattierungen und Texturen von Orangen, Gelb und Rottönen schaffen ein leuchtendes Bild in der Landschaft. Wenn Sie den Garten weiter erkunden, werden Sie am Rande des Wassergrabens auf eine ausgewachsene japanische Ahornpflanze stoßen, deren leuchtend rote Blätter lebhafte Reflexionen im Wasser erzeugen. Das Bootshaus nebenan ist von einem Teppich aus orangefarbenen, purpurroten und gelben Blättern des großen Eukalyptusbaums umgeben, der es umgibt.
 

Riverhill Himalayan Gardens
Im Mai herrscht in Riverhill eine wahre Rhododendronpracht. Machen Sie einen Spaziergang durch den Waldgarten und genießen Sie die Vielfalt und schiere Majestät unserer historischen Sammlung von Rhododendren und Azaleen, von denen viele von den ursprünglichen Pflanzenjägern aus dem Himalaya mitgebracht wurden. Genießen Sie anschließend bei einem Tee auf der Caféterrasse den Blick über das Dschungelgebiet. Unsere beliebteste Zeit im Jahr, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
 

Walmer Castle and Garden
Mit dem wärmeren Wetter im Mai bieten die Kirschblüte im Paddock und die Apfelblüte im Obstgarten und im Küchengarten einen prächtigen Anblick, während Schlüsselblumen und Ochsenlippen auf der Schlosswiese wuchern. Im späten Frühjahr zeigen die Stauden des Broadwalk ihr leuchtendes, frisches Laub, das in den Sommermonaten und bis in den Herbst hinein für Farbe und Interesse sorgt.
Rosen waren in Walmer schon immer sehr beliebt, und von besonderer Bedeutung sind die "Queen Mother"-Terrassenrosen, die jeden Sommer im Garten der Königinmutter einen leuchtenden Auftritt haben. Auf der Wiese sind im langen Gras Wildblumen wie Pyramidenorchideen (Anacamptis pyramidalis), gefleckte Orchideen und blaue Scabiosa zu sehen. Das doppelte Beet des Broadwalk ist den ganzen Sommer über prächtig mit Pflanzen wie Bärlapp (Acanthus spinosus), Echinops ritro, der großen gelben Cephalaria gigantea, Goldrute (Solidago) und der dunkelrosa Persicaria amplexicaulis, die sich alle vom dunklen Grün der Eibenhecke abheben.


Pashley Manor Gardens

Im Juni sind die Rosen in Pashley Manor in voller Pracht zu bewundern - die perfekte Zeit, um diese prächtigen Blüten mit einer speziellen Rosenwoche in diesem typisch englischen Garten an der Grenze zwischen Sussex und Kent zu feiern. Im formalen Rosengarten sprießen massenhaft prächtige rosa Blüten aus den Buchsbaumhecken, und die zartrosa, üppig blühende Rosa Irene Watts zeigt sich auf beiden Seiten des Rosenwegs. In den Staudenbeeten werden die vielen rot gefärbten Strauchrosen in den Beeten durch sattrote Kletterrosen an den Mauern aus dem 18. Jahrhundert ergänzt, während im Teichgarten die ungewöhnlichen, silbern schimmernden Blütenblätter der Rosa Burgundy das Schimmern des Wassers charmant widerspiegeln.
 

Great Comp Garden
Mit über 80 Magnolien in 53 verschiedenen Sorten ist die Frühjahrs- und Frühsommerkollektion von Great Comp Garden ein wahrer Laufsteg für die Magnolie. Während die Blütenblätter der Magnolien noch sanft von den Bäumen schweben, beginnen die Azaleen sich zu öffnen und ihren Duft zu verbreiten. Die Waldwege in Great Comp sind vielversprechend und bieten eine breite Farbpalette: Pfirsich, Creme, Lila, Blau, Rot und Rosa.
 

Great Dixter House & Garden
Im Frühsommer wimmelt es im Garten nur so von Mohnblumen - kleine, leuchtend rote Marienkäfer, große Kugeln des blutroten orientalischen Mohns Goliath, tiefviolette Laurens Grape, zartrosa Beth's Poppy. Leuchtend violette Allium, gelber Fenchel - majestätische Kandelaber, die aus farnartigen Laubhügeln herausragen. Es gibt buchstäblich Tausende von einheimischen Orchideen, die frühe violette, die grün geflügelte und dann die gemeine gefleckte. Sie ziehen Honig und Hummeln sowie Schmetterlinge, Schwebfliegen usw. an. Auf der anderen Seite des längsten Tages kommen die Stauden zur Geltung. Die Heleniums, der Phlox, die Rosen und die Clematis im langen Beet.
 

Penshurst Place & Gardens
Von Ende Mai bis Anfang Juni erstrahlt die 100 Meter lange Pfingstrosenrabatte in Farbe und präsentiert 4 verschiedene Farbtöne wunderschöner rosa Pfingstrosen, darunter Monsieur Jules Elie, Lady Alexander Duff, Albert Crousee und Sarah Bernhardt.
 

Emmetts Garden
Entspannen Sie sich in der Sonne zwischen den Rosen, bewundern Sie die farbenfrohen Hortensien und entdecken Sie exotische Bäume, die in diesem Sommer im Garten von Emmetts blühen. Diese beliebten Gartensträucher von hyjust gedeihen bei Emmetts im Sommer prächtig. Während viele Hortensienarten weiß sind, blühen sie hier bei Emmetts meist in leuchtenden Blau- und Rosatönen, die eine Farbexplosion auf die Wege zaubern.
Genießen Sie die schillernde Herbstfärbung im Emmetts Garden, während Sie durch eine in Orangen und Rottönen schillernde Landschaft wandern. Der Katsura-Baum, auch bekannt als "Burnt Toffee Tree", ist wirklich außergewöhnlich. Jeden Herbst verströmt das Laub einen verführerischen Duft, der an verbrannten Zucker oder Zuckerwatte erinnert. Diesen Baum muss man gesehen (oder geschnuppert) haben, um ihn zu erkennen.
 

Lullingstone Castle & The World Garden
Tom Hart Dyke ist ein moderner Pflanzenjäger, der in der Tradition der Pflanzenjäger von einst steht, die auf der Suche nach fantastischen Blüten und Pflanzen Leib und Leben riskierten. Sein World Garden ist eine Hommage an die erstaunlichen Leistungen der viktorianischen und edwardianischen Pflanzenjäger, die die Pflanzen und Blumen mitbrachten, die wir heute in unseren Gärten im Vereinigten Königreich schätzen und anbauen.
 

Lavender Castle Farm
Die Castle Farm ist ein fleißig arbeitender 1.100-Hektar-Betrieb, auf dem Weizen, Gerste, Raps, Hopfen, Äpfel, Kürbisse, Lavendel und eine mit Gras gefütterte Rinderherde angebaut werden. Der Betrieb ist der größte Lavendelproduzent im Vereinigten Königreich und verfügt über eine spezielle Destillationsanlage, die es ermöglicht, die wertvollen ätherischen Öle innerhalb weniger Stunden nach der Ernte zu gewinnen.
 

Great Comp Garden Summer Show
Die jährliche Sommerausstellung ist eine wunderbare Angelegenheit mit vierzig Ausstellern, die spezielle und seltene Pflanzen sowie eine Auswahl der besten Kunsthandwerke aus der Region präsentieren. Neben den Goldmedaillengewinnern der RHS Chelsea Flower Show wie Heucheraholics sind in der Regel auch Plant Heritage und die Hardy Plant Society anwesend.
 

Ightham Mote Manor House
Lassen Sie sich von diesem romantischen Wasserschloss verzaubern, das von David Starkey als "eines der schönsten und interessantesten englischen Landhäuser" bezeichnet wurde. Es ist von friedlichen Gärten mit einem Obstgarten, Wasserspielen, Seen und Waldwegen umgeben.
 

Chartwell House & Garden
Das Haus und der Garten der Familie von Winston Churchill erstrahlen in den verschiedensten Farben, von bunten Zuckererbsen bis hin zu blühenden Lilien und majestätischen Weigelas. Auch die majestätische Golden Rose Avenue steht in ihrer Blütezeit. Die Beete, die die oberste Terrasse des ummauerten Gartens säumen, sehen besonders farbenfroh aus, voller Rosa- und Orangetöne und herrlicher Düfte. Dianthus und Achillea blühen, Alstroemeria und Gaura sehen fantastisch aus. Nehmen Sie sich also unbedingt die Zeit, die Sommerrabatten in Chartwell zu bewundern.
 

Chiddingstone Castle
Das Schloss liegt inmitten eines 35 Hektar großen Parks, der einen See, Wälder, Staudenrabatten, einen Rosengarten im Innenhof und eine Orangerie aus viktorianischer Zeit, die unter Denkmalschutz steht, umfasst. Im Jahr 2014 wurde ein einzigartiger konzeptioneller Garten angelegt - ein Graslabyrinth mit dem Namen "Felder der Ewigkeit", ein Mikrokosmos des alten Ägypten, in dem die Besucher etwas über das Leben und die Umwelt im Jahr 2000 v. Chr. lernen können. Das Gelände und die herrlichen Teestuben sind frei zugänglich und Dawns hausgemachte Scones sind köstlich! Nach der Erkundung des Schlosses und des Geländes fährt die Gruppe in das dem National Trust gehörende Dorf Chiddingstone mit seinen wunderschönen mittelalterlichen Gebäuden.

BBT-Hotel-Kat.: Comfort / Premium / First Class

MTZ 25

FP 1 ab 20 TN im EZ/Fahrer