von 25 bis 4500

Malerisches Flandern - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
BE000002KR
Termine:
Preis p. P. im DZ:
ab 125 € pro Person

Antwerpen - Gent - Brügge - Brüssel

  • Stadtbesichtigung von Gent und Brügge
  • Grachtenfahrt in Brügge
  • Diamantenstadt Antwerpen
     

Eine Kurzreise, die es in sich hat. Mittelalterliche Städte oder ausgeprägte Lebenslust in den romantischen Gassen sind hier gelebte Gegensätze. In kaum einem anderen europäischen Land sind so viele kulturelle Highlights aufgrund der räumlichen Nähe in so kurzer Zeit zu bereisen, wie in Flandern. Wir präsentieren Ihnen die Perlen Flanderns als Schnuppertour. Neben den Kunstschätzen in Antwerpen, Brügge und Gent wird Sie Flandern auch mit einer kulinarischen Vielfalt verwöhnen. Neben den weltbekannten Belgischen Pommes frites, unzähligen Biersorten und unvergleichlichem Schokoladengenuss, gibt es noch so viel mehr zu entdecken.


1.Tag: Glitzerndes Antwerpen

Anreise nach Antwerpen. Die ehemalige Kulturhauptstadt und Hafenstadt an der Schelde erlangte große Bekanntheit als Diamantenstadt. Im zentral gelegenen, jahrhundertealten Diamantenviertel haben sich Tausende Diamantenhändler, -schleifer und -polierer angesiedelt. Bestes Beispiel für die typische Antwerpener Architektur im Stil der flämischen Renaissance ist der im Zentrum der Altstadt gelegene Grote Markt. Im Rubenshaus aus dem 17. Jh. sind historisch eingerichtete Räume mit Werken des flämischen Barockmalers Peter Paul Rubens zu besichtigen. Während eines 2 stündigen Stadtrundgangs erhalten Sie einen schönen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten und Berühmtheiten der Stadt. Weiterfahrt zum gebuchten Hotel in Flandern.

2.Tag: Gent - Brügge
Heute starten wir mit der Besichtigung Gents. Der ehemalige mächtige mittelalterliche Stadtstaat kann mit vielen Sehenswürdigkeiten protzen. Eines der Wahrzeichen ist die Grafenburg. Eine mittelalterliche Wasserburg die das ritterliche Leben aus dem 12. Jahrhundert wiederspiegelt. Die Magische Skyline der St. Nikolaus-Kirche, dem Belfried und der St. Bravo Kathedrale lässt die Herzen der Besucher höher schlagen. Die Anbetung des Lamm Gottes der Brüder Van Eyck ist einer der größten Kunstschätze der Welt. Nach der Mittagspause geht es weiter ins nahegelegene Brügge. Der beeindruckende Markt mit den historischen Fassaden, die gewundenen mittelalterlichen Gassen und Kanäle, der Belfried, die Kathedrale, die unzähligen Meisterwerke altniederländischer Malerei haben die UNESCO bewogen das gesamte historische Zentrum als Weltkulturerbe anzuerkennen. Ein Spaziergang durch die gewundenen Gassen von Brügge führt Sie von einer Überraschung zur nächsten. Nach der Stadtführung durch das „Venedig des Nordens“ erleben Sie die mittelalterliche Stadt während einer Grachtenrundfahrt aus einer ganz anderen Perspektive.

3.Tag: Brüssel - Rückreise
Nach dem Frühstück Beginn der Rückreise mit Stopp in Brüssel, die Hauptstadt Belgiens und Europas Eine der schönsten Jugendstilstädte hat mehr zu bieten denn je: eine 3-stündige Stadtbesichtigung mit den Wahrzeichen von Atomium bis zum Grand Place, vom Menneken Pis bis zum Parlamentarium.  Anschließend Heimreise.

  • 2 x Übernachtung
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • City Tax
  • 1 x Stadtführung Antwerpen, 2 h
  • 1 x Stadtführung Gent, 2 h
  • 1 x Stadtführung Brügge, 2 h
  • 1 x Bootsfahrt auf den Grachten Brügges, ca. 35 Minuten
  • 1 x Stadtführung Brüssel, 3 h

BBT-Hotelkategorie: Comfort - Premium im Raum Gent

  • DZ
    125 €
  • EZ
    187 €

BBT-Hotelkategorie: Comfort - Premium in Antwerpen

  • DZ
    142 €
  • EZ
    217 €

Extras/Pauschalen/Zusatzleistungen

  • HP-Zuschlag/Tag, ab
    26 €

BBT-Hotel-Kat.: Comfort bis Premium

MTZ 20

FP 1 ab 15 TN im EZ
FP 2 ab 30 TN im EZ