Rendezvous mit den Alten Meistern - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.02.2018 - 18.11.2018
Preis:
ab 169 € pro Person

Dresden mit Zwinger, Semperoper und Frauenkirche

  • Ein Wochenende in Dresden mit Kunst und Kultur
  • Jetzt Neu mit dem 5* Hyperion Hotel Dresden am Schloss
  • Erfindungen“ mit „Melitta Bentz
     

Der junge Johann Wolfgang Goethe war bei seinem Besuch von der Dresdner Gemäldegalerie überaus angetan. Er sah die Meisterwerke noch im Johanneum, dicht gedrängt in drei Reihen übereinander gehängt. Aber die Sammlung, die er bewunderte, entspricht mehr oder weniger der Auswahl, die auch heute im Semperbau präsentiert wird. Die Verwunderung und das Staunen ist den Besuchern seit Goethe nicht vergangen: Jahr für Jahr zieht die Galerie mehr als 500.000 Kunstinteressierte aus aller Welt an.
 

1.Tag: Anreise - Gemäldegalerie Alte Meister
Hotelanreise nach Dresden. Heute steht der Besuch der Gemäldegalerie der Alten Meister auf dem Programm. Die Sammlung befindet sich im nach dem Zweiten Weltkrieg wiederaufgebauten Galeriegebäude am Zwinger. Der ursprünglich 1855 nach den Plänen Gottfried Sempers errichtete Bau war eines der wichtigsten Museumsprojekte des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Mehr als eine halbe Million Besucher besichtigen jährlich die Gemäldegalerie. Am Abend empfehlen wir Ihnen ein Abendessen in einem der Gewölbe-
restaurants in Dresden.

2.Tag: Neues Grüne Gewölbe und Frauenkirche
Frühstück. Sie besuchen das „Neue Grüne Gewölbe“ im Residenzschloss und sehen im modernen Schatzkammer-Museum über 1.000 unschätzbar wertvolle Exponate aus drei Jahrhunderten. Dieses Museum bildet die perfekte Ergänzung zur historischen Schatzkammer. Spiegelfreie Vitrinen und modernste Lichttechnik rücken das einzelne Kunstwerk in den Mittelpunkt und erlauben ungewöhnlich nahe Blicke auf die detailreichen Werke. Führung und Freizeit. Individuelle Mittagspause. Am Nachmittag besuchen Sie die Frauenkirche in Dresden. Bei einer Besichtigung gibt es über die Geschichte, Architektur, religiöse Bedeutung der Frauenkirche, über ihren Wiederaufbau und die heutige Nutzung viel zu erfahren. Der Rest des Tages steht Ihnen in der Altstadt zur freien Verfügung. Abends wartet eine Fülle an Möglichkeiten wie Gewölberestaurants, Oper, Theater oder Varieté, Bierlokal oder Szenekneipe!

3.Tag: Semperoper - Rückreise
Frühstücksbuffet im Hotel. Genießen Sie den Abreisetag in Dresden. Sie besichtigen die Semperoper, eines der schönsten und kulturell renommiertesten Opernhäuser der Welt! Erleben Sie hautnah die prachtvolle Architektur mit ihren reich verzierten Räumen und entdecken Sie die Hintergründe großartiger Akustik im kunstvoll gestalteten Zuschauerraum. Tauchen Sie ein in die ereignisreiche Geschichte dieses glanzvollen Hauses. Freizeit in Dresden, Rückreise.

  • 2 x Übernachtung im Hyperion Hotel Dresden am Schloss (Deluxe Hotel mit 5* Standard)
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x ein Apero zur Begrüßung im Hotel
  • 1 x Kaffeeklatsch „Dresdner Erfindungen“ mit einer Tasse Kaffee und einer original Dresdner Eierschecke und Auftritt von Melitta Bentz während des Aufenthaltes im Hotel
  • 1 x Eintritt Gemäldegalerie Alte Meister
  • 1 x Führung Gemäldegalerie Alte Meister
  • 1 x Eintritt Neues Grünes Gewölbe
  • 1 x Führung Neues Grünes Gewölbe
  • 1 x Besichtigung der Frauenkirche (Führung oder Audio-Guide)
  • 1 x Führung in der Semperoper

Hyperion Hotel Dresden am Schloss

 
Details
  • DZ
    169 €
  • EZ
    257 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • HP-Zuschlag/Tag
    22 €
  • Stadtführung Dresden, 2 h
    100 €
  • Stadtführung Dresden, 3 h
    130 €
  • Führungszuschlag ab 40 Personen
    25 €

Hyperion Hotel Dresden am Schloss

 

Das Deluxe Hotel mit 5* Standard liegt hervorragend im Herzen der Altstadt von Dresden, direkt neben dem Residenzschloss mit dem Historischen und Neuen Grünen Gewölbe und der Türckischen Cammer. Die Frauenkirche, der Zwinger, die Semperoper und der Kulturpalast sind nur wenige Gehminuten entfernt. Ein vielfältiges Shoppingangebot der Sächsischen Hauptstadt schließt sich an, eine Vielzahl von exklusiven Boutiquen, Cafés, Restaurants und Theatern befinden sich in der Nähe des Hyperion Hotel Dresden Am Schloss. Außergewöhnliche Eventlocations sind fußläufig zu erreichen.

Das Deluxe Hotel verfügt über 235 Zimmer in frischem, zeitgemäßem Design mit lokalem Touch. Die Zimmer sind aufgrund der individuellen Fassadengestaltung nach historischem Vorbild verschiedenst zugeschnitten und verfügen über Bad oder Dusche/WC, kostenfreie Internetverbindung/ W-LAN, eine großzügige Arbeitsfläche, eine kostenfreie Nespresso Kaffeemaschine und eine individuell regulierbare Klimaanlage. Das Haus verfügt über einen Spa- & Sport-Bereich mit Finnischer Sauna und Biosauna, sowie Ruhebereich in einem historischen Kellergewölbe aus dem 15. Jahrhundert (Nutzungsgebühr der Saunen 3 € pro Person und Tag). und des Weiteren über das Restaurant “Wohnstube” mit regionaler Küche mit Schweizer Akzent und einer Schlossbar in stilvollem Ambiente mit ausgewählten Cocktails und erlesenen Weinen sowie regionalen Bierspezialitäten.

www.h-hotels.com

Wichtiger Hinweis zum Programmverlauf:
Da die Gemäldegalerie Alte Meister am Montag und das Neue Grüne Gewölbe am Dienstag geschlossen haben, erfolgt je nach Reisedatum eine Änderung bzw. ein Tausch der einzelnen Programmpunkte. Ebenso kann es sein, dass die Frauenkirche und/oder die Semperoper aufgrund von stattfindenden Veranstaltungen eine Führung kurzfristig absagt oder verlegt. Auch hier wird dann ein entsprechender Programmtausch vorgenommen. Der Kaffeeklatsch „Dresdner Erfindungen“ mit dem Auftritt von „Melitta Bentz“ wird dem Programm zeitlich angepasst. Kaffeefilter, Kamera, Odol und mehr - Dresdner Erfindungen sind heute Alltagsgegenstände. Aber woher kommen sie? Wer hatte diese genialen Ideen? Begeben Sie sich mit Melitta Bentz in persona auf eine Zeitreise durch Dresden um 1900.

 

Zimmer zzgl. Übernachtungssteuer der Stadt Dresden € 6 im 1/2 DZ und € 10 im EZ (obligatorisch auf Rechnung).

 

Mindestteilnehmerzahl: 20