von 55 bis 4600

Tibet entdecken - 15 Tage

Flugreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CN000016FL
Termine:
01.04.2023 - 31.12.2023
Preis p. P. im DZ:
ab 2899 € pro Person

Eindrucksvolle Reise zum „Dach der Welt“

  • UNESCO Welterbe Potala Palast in Lhasa
  • Besuch der Panda-Aufzuchtstation in Chengdu
  • Auch als Zubucherreise buchbar

 

1.Tag: Anreise
Flug nach Chengdu.

2.Tag: Ankunft im „Reich der Mitte“
„Ni hao“ und Willkommen in China. Nach Ihrer Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Sie haben Gelegenheit, erste eigene Erkundungen zu machen.

3.Tag: Flug auf das „Dach der Welt“
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Weiterflug nach Lhasa. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um sich an die ungewohnte Höhe zu gewöhnen und sich zu akklimatisieren.

4.Tag: Lhasa: „Stadt der Götter“
Hoch über der Stadt thront der Potala Palast (UNESCO Welterbe) und bildet Ihren ersten Besichtigungspunkt. Einige der rund 1.000 Räume der ehemaligen Residenz des Dalai Lama werden Sie während Ihres Rundgangs entdecken. Anschließend tauchen Sie ein in die einmalige Atmosphäre des Jokhang Tempels und bestaunen die für Tibeter heiligste, goldene Buddha-Statue. Ein Spaziergang führt Sie über die belebte Barkhor-Straße. Lassen Sie sich mit dem Schwarm der Pilger treiben und vielleicht entdecken Sie an einem der schönen Verkaufsstände bereits ein erstes Souvenir.

5.Tag: Tibetische Heiligtümer
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der tibetischen Klöster. Sie beginnen in Sera, einem der drei großen Klöster des Gelugpa Ordens. Berühmt ist Sera für seine lautstarken Debatten über die buddhistischen Lehren, die Sie mit etwas Glück heute erleben können. Weiter geht es nach Drepung, einst größte Klosterstadt weltweit. Mit dem Norbulingka sehen Sie die ehemalige Sommerresidenz des Dalai Lama, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

6.Tag: Lhasa - Tsedang
Mit dem Kloster Samye erwartet Sie das älteste Kloster Tibets, welches bekannt ist für seine Vereinigung von indischen, tibetischen und chinesischen Elementen. Anschließend besuchen Sie die aus dem 8. Jh. vor Christus stammenden Königsgräber und erreichen anschließend die älteste Stadt Tibets: Tsedang auf 3.550 m Höhe.

7.Tag: Tsedang - Gyantse
Auf der Fahrt nach Gyantse besichtigen Sie das das kleine, bedeutende Kloster Trandruk Lhakhang. Bekannt ist es für seine Wandmalereien und Thangkas (tibetische Rollbilder). Im weiteren Tagesverlauf besuchen Sie den heiligen Yamdrok See auf rund 4.500 m Höhe. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Tagesziel: das auf 4.000 m Höhe gelegene Gyantse.

8.Tag: Gyantse - Sakya
Einst lag Gyantse an der Kreuzung wichtiger Handelswege und war die drittgrößte Stadt Tibets. Sie unternehmen einen Spaziergang und statten dem Palkhor Chöde Kloster einen Besuch ab. Anschließend Weiterfahrt nach Sakya.

9.Tag: Sakya - Shegar/Dingri
Mit dem Sakya Kloster besuchen Sie ein weiteres bedeutendes Kloster des tibetischen Buddhismus. Berühmtheit erlangte das 1073 gegründete Kloster aufgrund der vielen buddhistischen Schriften, die hier gefunden wurden. Noch heute werden hier zahlreiche alte Schriften, Urkunden, Siegel, Trachten und Thangkas aufbewahrt. Ihr Etappenziel Shegar/Dingri erreichen Sie am Abend.

10.Tag: Shegar/Dingri - Shigatse
Mit etwas Glück erwartet Sie heute ein weiteres Highlight Ihrer Reise: der Blick auf den majestätischen Mount Everest. Mit 8.848 m über dem Meeresspiegel ist er der Hauptgipfel des Himalaya und zudem der höchste Berg der Welt. Im weiteren Tagesverlauf erreichen Sie Shigatse.

11.Tag: Shigatse
Im Mittelpunkt Ihrer Besichtigung steht das Kloster Tashilunpo, noch heute die Residenz des Panchen Lama. Aufgrund stetiger Erneuerungen über viele Jahrhunderte, sind die unterschiedlichsten Architekturstile in diesem Kloster vereint. Ein Bummel über den lokalen Markt, auf dem die Bauern und Nomaden ihre Waren anbieten, schließt sich an.

12.Tag: Shigatse - Lhasa
Heute geht es zurück in die tibetische Hauptstadt, wo Ihnen die verbleibende Zeit zur freien Verfügung steht.

13.Tag: Lhasa - Chengdu
Genießen Sie die letzten Stunden auf dem „Dach der Welt“ bevor es zum Flughafen und zurück nach Chengdu geht. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.

14.Tag: Chengdu: Stadt der Pandas
Ein Besuch der Panda-Aufzuchtstation steht auf dem Programm, in der Sie Interessantes über die schwarz-weißen Bewohner erfahren. Ein Bummel durch die Altstadt mit ihren vielen traditionellen Teehäusern und kleinen Geschäften schließt sich an. Weiter geht es zum Jinsha Museum. Hier finden sich Masken aus Bronze sowie andere beeindruckende Zeugnisse der chinesischen Hochkulturen.

15.Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

  • Flug mit Air China ab/bis Frankfurt nach/von Chengdu in der Economy Class
  • Inlandsflüge Chengdu-Lhasa-Chengdu in der Economy Class
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschläge und Luftverkehrsabgabe
  • 12 x Übernachtung/Frühstück 
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in einem einfachen Gasthaus
  • 9 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • Eintritt Potala Palast und Jokhang Tempel
  • Besuch der Klöster Sera, Drepung und Norbulingka
  • Besuch des Trandruk Klosters
  • Fotostopp am Yamdrok See
  • Spaziergang in Gyantse inkl. Besuch Palkhor Chöde
  • Besuch des Sakya Klosters
  • Spaziergang über einen einheimischen Markt
  • Besuch des Tashilhunpo Klosters
  • Besuch der Pandabären in Chengdu
  • Spaziergang durch Chengdus Altstadt
  • Eintritt Jinsha Museum
  • Einreiseerlaubnis für Tibet
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen Reisebussen
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Chengdu
  • örtliche, deutsch- bzw. englischsprechende Reiseleitung in Tibet

BBT-Hotelkategorie: Comfort - Premium

  • im Doppelzimmer
    2899 €
  • Einzelzimmerzuschlag
    570 €

Mindestteilnehmerzahl: 25

 

Visum für dt. Staatsbürger:
Für die Einreise in die Volksrepublik China benötigen deutsche Staatsbürger einen nach Rückreisedatum noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und ein Visum, welches vorab über das China Visa Application Service Center beantragt werden muss. (Kosten z.Zt. EUR 160,- p.P.)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk