von 25 bis 4600

Antikes Griechenland und schöne Insel Korfu - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
GR000006RR
Termine:
01.01.2022 - 31.12.2022
Preis p. P. im DZ:
ab 889 € pro Person

Von den Höhepunkten des griechischen Festlands zum Juwel des Mittelmeers

  • UNESCO Weltwerbe: Meteroa Klöster und Akropolis in Athen
  • Griechischer Abend in Athens Altstadt
  • Wandeln auf den Spuren von „Sissi“ auf Korfu

 

1.Tag: Anreise nach Ancona
Fahrt nach Ancona. Mittags Abfahrt mit der Fähre nach Patras. Übernachtung an Bord.

2.Tag: Kalimera Griechenland
Mittags Ankunft in Patras. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung fahren Sie durch reizvolle Landschaften zum ersten Höhepunkt Ihrer Reise: Olympia! Dabei sein ist alles heißt es, also unternehmen Sie einen Spaziergang durch die antiken Sportstätten und erleben den Ort, der wie kein anderer Symbole und Ideale geschaffen hat. Dem Göttervater Zeus zu Ehren kamen Athleten der gesamten griechischen Welt nach Olympia, um ihre Kräfte zu messen. Im Museum von Olympia erfahren Sie Interessantes über das Leben, die Kunst und Kultur der Stadt. Zu sehen sind u.a. die Figuren des Zeus-Tempels und der Hermes des Praxiteles. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel und stimmen sich bei einem gemeinsamen Abendessen auf die kommenden Tage ein.

3.Tag: Legendäre Zahnradbahn und beeindruckende Klöster
Es geht an die Küste des Korinthischen Golfes. In Diakofton besteigen Sie eine Zahnradbahn und fahren durch die Schlucht von Vuraikos bis nach Kalavrita (ca. 1 Stunde). Kleiner Spaziergang und Gelegenheit für einen Bummel durch den Ort. Trutzig und wehrhaft erhebt sich Ihr nächster Programmpunkt über Kalavrita: das Kloster Agia Lavra. Es gilt als Heiligtum der Griechen, denn von hier erschallte der Ruf nach Freiheit nach der 400-jährigen Fremdherrschaft der Osmanen. Einen faszinierenden Anblick liefert das Kloster Mega Spileon: von 362 Mönchen in eine Felshöhle und an eine Felswand des über 2.300 m hohen Aroania Felsmassivs gebaut. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel bietet sich die Gelegenheit, einen Herstellungsbetrieb für Fetakäse zu besuchen. Selbstverständlich inklusive Kostprobe.

4.Tag: Durch die Argolis bis nach Athen
Auf den Spuren des Archäologen Heinrich Schliemann erkunden Sie die antiken Funde von Mykene. Sie spazieren durch das eindrucksvolle Löwentor, dem Haupteingang der ehemaligen Burg, und erkunden den Ort, an dem einst eine gesamte königliche Familie einem Fluch unterlag. Auf dem Weg nach Nauplia machen Sie Halt an einer Destillerie für Ouzo und kommen in Genuss des griechischen Nationalgetränks. Nauplia wird oft als schönste Stadt im Osten der Peloponnes bezeichnet. Finden Sie bei einem Spaziergang durch die engen Gassen oder entlang der Hafenpromenade heraus, ob Sie dieser Behauptung zustimmen. Vorbei an Weinbergen und knorrigen alten Ölbäumen erreichen Sie im kleinen Dorf Epidaurus ein wahres Wunderwerk. Das Theater von Epidaurus ist vor allem bekannt für seine vollendete Akustik. Weiterfahrt nach Altkorinth. Heute kleine Hafenstadt galt Altkorinth ehemals als große Seemacht des antiken Griechenlands. Ein Fotostopp zeigt Ihnen den Golf von Korinth bevor Sie entlang des Saronischen Golfes nach Athen weiterfahren.

5.Tag: Stadtbesichtigung in Athen
Das geschichtsträchtige Athen erkunden Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt. Hoch über der Stadt thront die Akropolis. Sie ist nicht nur das Wahrzeichen Athens, sondern auch das wichtigste Nationaldenkmal ganz Griechenlands. Nach der Besichtigung der Akropolis und des Museums unternehmen Sie einen Rundgang durch die Plaka, die quirlige Altstadt. Es bietet sich die Gelegenheit für einen Einkaufsbummel, bevor Sie zum Abendessen in einer Taverne einkehren.

6.Tag: Athen - Delphi - Kalambaka
Auf zum „Nabel der Welt“ - es geht nach Delphi! Auf dem Weg dorthin stoppen Sie am byzantinischen Kloster von Ossios Loukas. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Architektur, der reichen Mosaiken auf Goldgrund, der Fresken, Ikonen und Böden aus vielfarbigem Marmor gilt es als eines der schönsten Klöster Griechenlands. Anschließend erwartet Sie in Delphi das bekannteste Orakel des antiken Griechenlands. Sie spazieren über die Heilige Straße hinauf zum ehrwürdigen Apollo-Tempel, prunkvoll verziert von Athener Bildhauern, und genießen die einzigartige Ausstrahlung der Tempelanlage. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Kalambaka.

7.Tag: Eine Laune der Natur
Heute steht die Erkundung eines besonders beeindruckenden UNESCO-Welterbes auf dem Programm: die schwebenden Klöster von Meteora! Hoch auf den von Flüssen geformten gigantischen Steinsäulen thronen die berühmten Klöster wie Adlerneste. Wie kamen die Klöster auf den Berg. Mit Seilzügen, Netzen und bloßen Händen errichteten die Mönche diesen ehrwürdigen Orte. Bewohnt sind heute nur noch 6 Klöster, zwei werden Sie im Rahmen der Besichtigung erkunden. Im Laufe des Nachmittages erreichen Sie die Küste und setzen per Fähre über nach Korfu.

8.Tag: Das „Juwel Korfus“
Geprägt durch Venezianer, Franzosen und Engländer gilt die Altstadt Korfus als eine der schönsten des Mittelmeerraumes. Sie unternehmen einen Rundgang durch die kleinen, malerischen Gassen, erkunden versteckte Plätze, bunte Häuser und die alte Festung sowie die Kirche des Schutzpatrons Agios Spiridon. Während einer Inselrundfahrt erkunden die das malerisch auf einem Hügel gelegene Achillion, ein prunkvolles Gebäude mit einer fantastischen Aussicht auf die umliegenden Hügel. Berühmtheit erlangte dies Schloss durch Österreichs Kaiserin „Sissi“. Noch heute erzählen wertvolle Bilder, Möbel und Statuen sowie eine wunderschöne Gartenanlage von der Detailverliebtheit der Monarchin.

9.Tag: Bootsausflug nach Parga
Genießen Sie einen freien Tag oder nehmen Sie teil an einem Bootsausflug nach Parga. In Korfu Stadt legen Sie ab in Richtung griechisches Festland. Genießen Sie die rund dreistündige Fahrt, bis Sie den Küstenort Parga erreichen. Die kleinen Gassen laden zu einem Spaziergang ein. Überragt wird Parga von der oberhalb gelegenen imposanten Burg. Von hier bietet sich Ihnen ein schöner Rundumblick. Am frühen Nachmittag legen Sie ab. Sie fahren entlang der Steilküste von Parga in Richtung Syvota und entdecken unzählige kleine Buchen mit Sand- und Kiesstränden und smaragdgrünem Wasser. Gelegenheit zum Baden. Gegen Abend Rückkehr zu Ihrem Hotel auf Korfu.

10.Tag: Korfu
Entlang einer schönen Panoramastraße, durch grüne Landschaften und vorbei an pastellfarbenen traditionellen Dörfern erreichen Sie Paleokastritsa. Sie besichtigen das byzantinische Kloster Theotokos. Besonders markant ist hier der vorstehende venezianische Glockenturm. Die Weiterfahrt führt Sie durch Olivenhaine bis nach Bella Vista. Bei einem Stopp kommen Sie in den Genuss einer Olivenölverkostung und genießen anschließend vom „Balkon des Ionischen Meeres“ einen fantastischen Panoramablick. Im weiteren Tagesverlauf besichtigen Sie die Festung Angelokastro, im 13. Jh. von den Byzantinern zum Schutz gegen feindliche Angreifer gegründet.

11.Tag: Korfu - Venedig
Frühmorgens Einschiffung. Es folgt ein Tag auf See.

12.Tag: Venedig
Morgens Ankunft in Venedig.

  • Fährüberfahrt Ancona - Patras/Korfu - Venedig
  • Fährüberfahrt Igoumenitsa - Korfu
  • Buspassage für die o.g. Fährstrecken
  • Hafensteuern
  • 2 x Übernachtung in einer 2-Bett-Innenkabine
  • 2 x Frühstück an Bord im Self Service Restaurant
  • 5 x Übernachtung/Halbpension während der Rundreise
  • 4 x Übernachtung/Halbpension auf Korfu
  • 1 x Abendessen in einer Taverne in der Plaka von Athen
  • Fahrt mit einer Zahnradbahn
  • Kulinarische Verkostungen: Ouzo, Olivenöl und Feta
  • Durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung (ab Patras/bis Korfu)

BBT-Hotelkategorie: Comfort - Premium

  • im Doppelzimmer
    889 €
  • Einzelzimmerzuschlag
    295 €

Extras/Pauschalen/Zusatzleistungen

  • Bootsausflug Parga (MTZ 25 - Kein Freiplatz)
    60 €

BBT-Hotel-Kat.: Comfort/Premium

MTZ 25

FP 1 ab 26 TN im EZ

 

Kabinenzuschläge auf Anfrage.

 

Eintrittsgelder (vor Ort zahlbar): ca. € 95
(ab 65 Jahren gegen Vorlage des Ausweises ca. 50% Ermäßigung auf Eintritte)

 

Bettensteuer vor Ort zahlbar:
BBT-Hotel-Kategorie Comfort z.Zt. € 1,50 pro Zimmer/Nacht
BBT-Hotel-Kategorie Premium z.Zt. € 3,00 pro Zimmer/Nacht