Weiße Nächte in Karelien und am Nordkap - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.06.2021 - 15.08.2021
Preis:
ab 1427 € pro Person

Traumhafte Landschaften im hohen Norden

  • Schiffsfahrt zu den Traumhafte Solowezki Inseln inkl. Reiseleitung
  • Stadtrundfahrten Petrozavodsk und Murmansk
  • Inklusive Nordkap-Eintrittsgebühr

 

1.Tag: Anreise Travemünde/Rostock
Fährüberfahrt Swinemünde-Trelleborg oder Travemünde/Rostock-Malmö/Trelleborg. Übernachtung an Bord.

2.Tag: Südschweden – Stockholm
Stärken Sie sich am Frühstücksbuffet an Bord. Fahrt durch die herrliche Landschaft Schwedens gen Norden nach Stockholm. Am Abend Einschiffung an Bord von Viking Line zur Überfahrt nach Turku.

3.Tag: Turku – Helsinki – Imatra
Die finnische Hauptstadt Helsinki ist eine lebendige Stadt am Meer mit wunderschönen Inseln und großen, grünen Parkanlagen. Zusammen mit Ihrem Stadtführer entdecken Sie u.a. den Senatsplatz mit dem lutherischen Dom, den quirligen Marktplatz, die imposante Eisbrecher Flotte, die orthodoxe Uspenski Kathedrale, das Olympiastadion, das Parlament, die Finlandiahalle, das abstrakte Sibelius Monument sowie die einzigartige Felsenkirche. Abendessen und Übernachtung in Imatra.

4.Tag: Imatra – Petrozavodsk
Der Sommer in Karelien ist kurz und die Tage lang. Wann ist Tag und wann ist Nacht? Ein Lichttag dauert im Juni etwa 21 Stunden. Im Norden Kareliens hängt die Sonne über dem Wald und gibt dem Himmel zarte Farben und geht dann wieder auf. Es gibt nicht wirklich eine dunkle Nacht. Das sind die berühmten weißen Nächte welche Sie in den nächsten Tagen erleben. Abendessen und Übernachtung in Petrozavodsk am Ufer des Onegasee.

5.Tag: Petrozavodsk – Kem
Treffen mit Ihrem Reiseleiter. Anschließend starten Sie zu einer Stadtrundfahrt mit dem Bus. Bei der Rundfahrt durch die Innenstadt von Petrosawodsk lernen Sie die mehr als 300-jährige Geschichte kennen. Sie sehen historische Gebäude, den Gouverneurspark, die Stadtmauer und vieles mehr. Fahrt zum Nationalpark Kiwatsch. Das einzigartige Ökosystem der karelischen Taiga lässt sich hier gut kennenlernen da hier praktisch alle Pflanzen und Landschaften zu sehen sind die in Karelien vorkommen.

6.Tag: Solowetski-Inseln im Weißen Meer
Schifffahrt zu den Solowetski-Inseln, die im Westteil des Weißen Meeres liegen und sich weniger als 100 Seemeilen südlich des Polarkreises befinden! Der Archipel besteht aus sechs großen und mehreren kleinen Inseln, die alle den Status eines Museumsreservates haben und deren Kultur- und Naturerbe vom Staat geschützt ist. Nachdem Sie angekommen sind, besuchen Sie das Kloster Solovetski, indem Sie sich mit der legendären Geschichte und Architektur der Anlage bekannt machen. Die Klostermauern und die acht Türme des Solovets-Kremls wurden im 16. Jahrhundert von Mönchen erbaut, die gigantische Feldsteine nutzten. Danach erkunden Sie den höchsten Punkt der Solovetski-Insel - den Berg Sekirnaja, ca. 11 Kilometer vom Kreml, dem historischen und geografischen Mittelpunkt der Insel, entfernt. Dort finden Sie am Gipfel des Berges die im 19. Jahrhundert durch Mönche gebaute Himmelfahrtskirche vor.

7.Tag: Kem – Murmansk
Nach dem Frühstück geht die Fahrt über den Polarkreis nach Murmansk. Murmansk wird auch als Russlands Tor zur Arktis bezeichnet. Bedingt durch den Golfstrom ist der Hafen immer eisfrei.

8.Tag: Murmansk – Kirkenes
Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt in der russischen Hafenstadt. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt zählt unter anderem das Alioscha-Monument, ein riesiges Denkmal zu Ehren der Verteidiger der Region während des Zweiten Weltkrieges. Von hier aus haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt, die Kola Bucht, den Hafen und die ganze Umgebung. Sie sehen das Ozeanarium, die wunderschöne Erlöserkirche am Ufer, die St. Nikolaus Kirche und vieles mehr. Anschließend geht es zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, das Museum im ersten atomkraftbetriebenen Eisbrecher Lenin (aussen). 1989 wurde er außer Betrieb genommen und ist jetzt ein Museum mit Originalausrüstung.

9.Tag: Kirkenes – Honnigsvag
Weiterreise zu Ihrem Hotel in Honnigsvag. Am Abend erwartet Sie dann ein weiteres Highlight Ihrer Reise. Sie besuchen den nördlichsten Punkt Europas – das Nordkap. Genießen Sie die großartige Aussicht über das Eismeer.

10.Tag: Honnigsvag – Muonio
Von der Nordkapinsel geht es durch den Fatimatunnel in das Gebiet der Samen mit beeindruckenden Fjell- und Fjordlandschaften. Die Rentierzucht ist der Haupterwerb der hier ansässigen Samen und sicherlich werden Sie während der Fahrt auch Rentierherden entdecken. Durch die Hochebene der Finnmarksvidda erreichen Sie die Grenze zu Schweden.

11.Tag: Muonio – Umea
Durch das landschaftlich schöne Tal Tornio erreichen Sie den Polarkreis. Ihr Weg führt Sie weiter über Haparanda nach Umea.

12.Tag: Umea – Falun
Fahrt über die Häga-Kusten-Brücke, welches das zweithöchste Bauwerk Schwedens ist und einen fantastischen Ausblick auf die zerklüftete Küste bietet. Von Sundsvall aus führt Sie die Reise entlang des Bottnischen Meerbusens und Gävle bis zu Ihrem Hotel in Falun.

13.Tag: Falun – Göteborg
Örebro lockt u.a. mit einem imposanten Schloss und einem lebendigen Stadtkern. Durch die Stadt schlängelt sich der kleine Fluss Svartan, an dessen Ufer ein herrlicher Stadtpark liegt. Fotomotive soweit das Auge reicht. Durch die herrliche schwedische Landschaft gelangen Sie nach Göteborg. Gelegenheit zu einer kurzen Stadtrundfahrt. Einschiffung nach Kiel.

14.Tag: Rückreise
Ankunft in Kiel am Morgen.

  • Fährüberfahrt Travemünde-Malmö mit Finnlines für Bus und Passagiere
  • 1 x Übernachtung an Bord in Doppelkabine innen, Du/WC
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Fährüberfahrt Stockholm-Turku mit Viking Line für Bus und Passagiere
  • 1 x Übernachtung an Bord in Doppelkabine innen, Du/WC
  • 1 x Abendbuffet an Bord inkl. Wein, Bier, Wasser
  • Stadtführung Helsinki, ca. 2 h
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 4*-Scandic Imatran Valtionhotelli
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 3*-Otel`“Fregat“ Petrozavodsk
  • 2 x Übernachtung/Halbpension im Hotel Prichal Kem
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 4*-Azimut Hotel Murmansk
  • Deutschsprachige Begleitung von Petrozavodsk-Murmansk
  • Stadtrundfahrt Petrozavodsk
  • Stadtrundfahrt Murmansk
  • Ausflug Solowezki Inseln inkl. Bootsfahrt, lokaler Guide auf der Insel und Ausflug Berg Sekirnaja mit lokalem Bus
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 4*-Scandic Kirkenes
  • Nordkap-Eintrittsgebühr
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 3*-Scandic Honningsvag
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 3*-Harriniva Hotel Muonio
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 3*-Scandic Plaza Umea
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im 3*-Scandic Lugnet Falun
  • Fährüberfahrt Göteborg-Kiel mit Stena-Line für Bus und Passagiere
  • 1 x Übernachtung in Doppelkabine innen, Du/WC
  • 1 x Abendbuffet an Bord inkl. Getränke
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord

3-4 Sterne Hotel

  • DZ
    1427 €
  • EZ
    1912 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Doppelkabine außen
    39 €
  • Einzelkabine innen
    84 €
  • Stadtführung Stockholm, ca. 3 h
    385 €
  • Stadtführung Göteborg, ca. 2 h
    355 €
  • Besuch einer Rentierfarm bei Muonio
    14 €
  • Eintritt Eisbrecher Lenin, Murmansk
    14 €
  • Eintritt Nationalpark Kivatsch
    12 €
  • Aufpreis Leihfahrer am Nordkap, ca. 4 h
    252 €
  • Aufpreis Fährüberfahrt TT-Line Travemünde - Trelleborg
    25 €
  • Aufpreis Fährüberfahrt TT-Line Rostock - Trelleborg
    10 €
  • Aufpreis Anreise 09.06.-23.08.2021
    28 €
  • Aufpreis Anreise Di./Mi./Do. 15.06.-12.08.2021
    17 €

Mindestteilnehmerzahl: 20