von 25 bis 4600

Zypern - Zu Gast bei Aphrodite - 11 Tage

Flugreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CY000004FL
Termine:
01.01.2022 - 31.12.2022
Preis p. P. im DZ:
ab 1399 € pro Person

Studienreise nach Zypern

  • 4 Nächte Nikosia
  • 6 Nächte Limassol
  • Ausführliches Ausflugsprogramm inklusive

 

1.Tag: Anreise nach Zypern
Flug von Deutschland nach Zypern. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel in der Altstadt von Nikosia. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich auf die kommenden Tage ein.

2. Ausflug an die Nordküste
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die malerische Hafenstadt Kyrenia, die sich im türkischen Teil der Insel befindet. Hoch über dem Hafen, an dem sich kleine Cafés und venezianische Häuser aneinander reihen, thront die mittelalterliche Festung. Sie beginnen Ihren Rundgang am Hang des Pentadaktylos Gebirges, wo Sie die majestätischen Ruinen der Abtei Bellapais sehen. Die Abtei wurde um 1205 von Augustinermönchen gegründet und besticht mit ihren Architekturelementen, die auf die klassische gotische Bauweise hinweisen. Kernstück der Abtei war der Kreuzgang, der den Garten umschließt. Nach der Besichtigung kehren Sie zurück nach Nikosia.

3.Tag: Famagusta und Salamis
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf gen Osten und sehen zunächst die Geisterstadt Varosha im türkisch besetzten Grenzgebiet. Ehemals ein populärer und blühender Kurort auf Zypern, sind die Hotels, Restaurants und Strände heute verlassen. Hier wird deutlich, dass es sich bei Zypern um eine geteilte Insel handelt. Ihre Fahrt führt Sie weiter nach Salamis. In dem antiken Stadtkönigreich unternehmen Sie eine Besichtigung der weitläufigen Ruinen und sehen u.a. den Zeustempel, das Gymnasium und das Stadion sowie das Theater und die Basiliken. Anschließend Weiterfahrt nach Famagusta, zweitgrößte Stadt des türkisch besetzten Zyperns. In der von imposanten Festungsmauern umgebenen Altstadt besichtigen Sie u.a. die Lala-Mustafa-Pascha-Moschee, die ehemalige Kathedrale des Hl. Nikolaus. Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Nikosia.

4. Tag: Ausflug in den Norden
Ihr Ausflug führt Sie heute in den grünsten Teil der Insel. In Morphou wandeln Sie auf den Spuren der Antike! Hier besichtigen Sie die Ausgrabungen von Soli und sehen u.a. eine frühchristliche Basilika aus dem 4. Jh. mit beeindruckenden Bodenmosaiken. Unweit von Soli liegt eine weitere antike Stätte: Vouni ("Hügel"). Im einstigen Palast können Sie eine der frühesten antiken Badestätten bestaunen. Genießen Sie zudem den schönen Ausblick auf die raue Küste und die grüne Landschaft, bevor Sie zu Ihrem Hotel in Nikosia zurückkehren.

5. Tag: Besichtigungen in Nikosia und Standortwechsel nach Limassol
Die geteilte Hauptstadt Nikosia steht heute auf Ihrem Besichtigungsprogramm. Im Zypriotischen Museum erwartet Sie eine faszinierende Sammlung von Kunstschätzen. Im weiteren Tagesverlauf sehen Sie die Bischofskirche Ayios Ioannis mit ihren herrlichen Wandmalereien, die Johannes-Kathedrale und bestaunen im Byzantinischen Museum eine der größten Ikonensammlungen mit Ausstellungsstücken aus dem 9. bis 18. Jh. In der Altstadt können Sie einen kleinen Mittagsimbiss genießen (nicht inkludiert) und spazieren anschließend über die "Green Line" in den nördlichen Teil der Stadt. Hier besuchen Sie die Katharinen- und die Sophien-Kirche aus dem 14. Jh., welche jeweils zur Moschee umgebaut wurden. Zum Anschluss des Tages besuchen Sie eine Karawanserei und fahren anschließend nach Limassol. Nach dem Check In lassen Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

6.Tag: Ausflug zum Kloster Kykko
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das einzigartige Troodos-Gebirge mit seinen ursprünglichen Bergdörfern und freskengeschmückten, byzantinischen Kirchen und Klöstern. Im grünen Herzen der Insel empfangen Sie schattige Wälder und der für diese Region so typische Duft der Kiefern und Zedern. Hier besuchen Sie das berühmte Kykko Kloster, das reichste und imposanteste Kloster Zyperns. Der Strom der orthodoxen Pilger reißt hier nicht ab, denn hier befindet sich die heilige Ikone der Gottesmutter. Bei ausreichend Zeit bietet sich optional eine Führung durch das Klostermuseum an (nicht inkludiert) und mit etwas Glück kommen Sie mit den Mönchen ins Gespräch und können sich mit ihnen über das Klosterleben unterhalten. Sie besuchen anschließend das Mausoleum des Erzbischofs Makarios und fahren weiter nach Kalopanagiotis, u das Agios-Ioannis-Lampadistis-Kloster (UNESCO Welterbe) zu besichtigen. Das Kloster umfasst drei byzantinische Kirchen mit gut erhaltenen Fresken aus dem 9. bis 15. Jh. Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Limassol.

7. Tag: Ausflug nach Larnaca und Khirokitia
Ihr erster Besichtigungspunkt sind heute die Ausgrabungen von Khrirokitia (UNESCO Welterbe). Einen Eindruck über die Lebensbedingungen zu prähistorischen Zeiten erhalten Sie in der noch gut erhaltenen Siedlung, in der sich Überreste auch verschiedenen Phasen der Jungsteinzeit finden. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Larnaka, wo Sie die berühmten Ikonenbilder in der Lazarus-Kirche bewundern werden. Bei ausreichend Zeit bietet sich die Gelegenheit für einen Spaziergang an der schönen mit Palmen gesäumten Promenade bevor Sie nach Kiti weiterfahren. Hier befindet sich eine einzigartige Sehenswürdigkeit: ein frühchristliches Mosaik aus dem 6. Jh., welches in der Panagia Angeloktistos Kirche zu bewundern ist. Haben Sie schon einmal von Lefkaritika gehört? Hierbei handelt es sich um die berühmten Flachstick- und Hohlraumstickereien, die in Lefkara ihren Ursprung haben und hier seit der venezianischen Zeit gefertigt werden. Gegen Abend Rückkehr zu Ihrem Hotel.

8. Ausflug nach Paphos
In Paphos (UNESCO Welterbe) erwartet Sie ein Besuch der Markthalle mit vielen bunten Obst- und Gemüseständen. Dicht am Meer gelegen befinden sich hier die Königsgräber und die prächtigen römischen Mosaiken im Haus des Dionysos, die Sie anschließend erkunden. Nach dem Besuch der Höhlenkirche Ayia Solomoni und der St. Paulus Säule bietet sich die Gelegenheit für eine Pause am schönen alten Hafen von Paphos. In einem Betrieb, in dem die lokale Spezialität Loukoumia hergestellt wird, haben Sie Gelegenheit, diese süße Sünde zu verkosten. Die Weiterfahrt führt Sie zur Mehrkuppelkirche Ayia Paraskevie in Geroskipu. Diese dreischiffige Basilika mit fünf Kuppeln und Tonnengewölbe ist eine von nur zwei Kirchen dieses Baustils auf ganz Zypern und ein bedeutsames Beispiel für die byzantinische Architektur. Auf dem Rückweg nach Limassol stoppen Sie in Kouklia. Das Dorf befindet sich an der Stelle, an der einst das antike Königreich Palaipafos (das "alte Paphos") stand, eine der meistbesuchten Pilgerstätten der antiken griechischen Welt. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

9. Limassol und Weindorf Omodos
Heute führt Ihre Fahrt durch Wein- und Zitronenplantagen nach Kourion. Auf einem markanten Felsplateau mit überwältigender Sicht auf das Meer liegen die Ausgrabungsstätten des antiken Stadtkönigtums. Besonders beeindruckend ist das antike Theater, in dem schon vor 2.000 Jahren dei Gladiatoren kämpften. Von den Sitzreihen können Sie einen faszinierenden Blick auf den Strand von Kourion und die Halbinsel Akrotiri genießen. Im Haus des Eustolios besichtigen Sie die Mosaike aus dem 5. Jh. und fahren weiter zur Burg von Kolossi. Die mittelalterliche Burg (13. Jh.) gilt als strahlendes Beispiel der Militärarchitektur und erhielt ihre heutige Form um 15. Jh. Apollo Hylates galt als Hüter des Waldes und Beschützer von Kourion, sein Heiligtum sehen Sie im weiteren Tagesverlauf. Im malerischern Weindorf Omodos, welches um das Kloster von Timiou Stavrou gebaut wurde, haben Sie Gelegenheit zu einer Pause in einem der Restaurants an der schönen Platia. Lassen Sie sich von einem der schönsten Dorfplätze Zyperns beeindrucken bevor es zurück zu Ihrem Hotel geht.

Hinweis: Je nach Termin können wir den Besuch einer Bäckerei oder einer Plantage, auf der die Möglichkeit zum selbst Ernten besteht, in den Verlauf einbauen.

10. Tag: Ausflug auf die Akamas Halbinsel
Vorbei an Bananenplantagen geht Ihre heutige Fahrt auf die schöne Akamas-Halbinsel, berühmt für ihre Einsamkeit und unberührte Natur. Sie besuchen Polis, das antike Marion, und fahren weiter durch die westlichen Ausläufer des Troodos Gebirges und erreichen das Kloster und die Einsiedelei des Hl. Neophytos. Er arbeitet eine Höhle, die sogenannte "Enkleistra" aus dem Bergmassiv hervor, die mit einigen der schönsten byzantinischen Fresken aus dem 12. bis 15. Jh. verziert sind. Eine rund 3,5-stündige Bootsfahrt entlang der Akamas Halbinsel bringt Sie zu den Bädern der Aphrodite (wetterabhängig), deren Wasser ewige Schönheit versprechen. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der atemberaubende Küstenabschnitt Petra tou Romiou, der "Felsen der Aphrodite". Der Legende nach soll die Göttin der Liebe und Schönheit an dieser Stelle aus dem Meeresschaum geboren worden sein. Genießen Sie am Abend ein letztes gemeinsames Abendessen in Ihrem Hotel und lassen Sie das Erlebte noch einmal Revue passieren.

11. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.


- Änderungen vorbehalten -

  • Flug ab/bis Deutschland mit renommierter Fluggesellschaft nach Larnaca oder Paphos in der Economy Class (ggf. Umsteigeverbindung)
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag, Luftverkehrsteuer
  • 4 x Übernachtung / Halbpension im 3*-Hotel in Nikosia,
  • 6 x Übernachtung / Halbpension im 4* Hotel in Limassol
  • Örtliche, deutschsprechende Flughafenassistenz bei An- und Abreise
  • Begrüßungscocktail im Hotel
  • Ausflug nach Kyrenia
  • Ausflug nach Salamis und Famagusta
  • Ausflug nach Morphou, Soli und Vouni
  • Besichtigungen in Nikosia
  • Ausflug ins Troodos Gebirge mit Besuch des Kykko Klosters
  • Ausflug nach Larnaka und Khirokitia
  • Ausflug nach Paphos
  • Ausflug in die Umgebung von Limassol inkl. Weindorf Omodos
  • Ausflug auf die Akamas Halbinsel inkl. Bootsfahrt zu den Bädern der Aphrodite
  • Eintritte lt. Programm
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Rundreise und Transfers in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage

BBT-Hotelkategorie: Comfort - Premium

  • DZ
    1399 €
  • EZ
    1674 €

Mindestteilnehmerzahl: 25

 

Preise und Zuschläge abhängig vom Termin und Abflughafen. Bitte fragen Sie Ihren Wunschtermin an.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk