von 50 bis 4500

"Buen camino!" - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ES000017RR
Termine:
01.01.2021 - 31.12.2021
Preis p. P. im DZ:
ab 385 € pro Person

Pilgern am Jakobsweg

  • 4 Stadtführungen bereits inkludiert
  • Besuch einer Taxakoli Weinkellerei
  • Intensives Erleben von Kultur und Landschaft

 

1.Tag: Anreise
Anreise in den Raum Pamplona.

2.Tag: Pamplona - Burgos
Während einer geführten Stadtrundfahrt entdecken Sie Pamplona. Ernest Hemingway hat die „Fiesta“ der Stadt in seiner gleichnamigen Erzählung verewigt. Pamplona hat ihm dafür vor der Stierkampfarena ein Denkmal gesetzt. Weiterfahrt auf der Pilgerstraße über Estella (in der Nähe liegt das älteste Kloster Navarras mit Pilgerhospital) nach Logrono und Haro. Anschließend besuchen Sie in Bilbao eine Weinkellerei und probieren den für diese Region typischen Wein. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit das Salztal Salinas de Añana zu besuchen. Am Abend erreichen Sie Burgos.

3.Tag: Burgos - León
Am Morgen besichtigen Sie Burgos, das sich vor allem durch seine Kathedrale Santa Maria mit ihrer mächtigen, gotischen Fassade auszeichnet. Insgesamt 300 Jahre dauerten die Bauarbeiten. Die platanengesäumte Promenade entlang des Flusses Río Arlazón lädt zum Flanieren ein. Die Reise führt Sie weiter nach León. Die Baudenkmäler Leóns, vom 10. bis 13. Jh. Hauptstadt des ältesten der spanischen Teil-Königreiche, gehören zu den prächtigsten in ganz Spanien.

4.Tag: León - Lugo
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtführung durch León, die Hauptstadt der Provinz Kastilien. Sie besichtigen unter anderem die gotische Kathedrale mit ihren herrlichen Rosetten, die Basilika San Isidoro mit ihren romanischen Fresken und dem Pantheon des Königs von León und auch das Casa Botines im neugotischen Stil. Weiterfahrt nach Lugo.

5.Tag: Lugo - La Coruña - Santiago de Compostela
Heute steht die älteste Stadt Galiciens auf dem Programm. Die Altstadt Lugos ist von Stadtmauen umgeben, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Ihre Besichtigung startet an der imposanten, romanischen Kathedrale Santa María und führt durch das historische Stadttor „Puerta de San Pedro“. Der „Praza Maior“ und das Rathaus „Casa Consistorial“ dürfen natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag fahren Sie über die galizischen Dörfer nach La Coruña. Die Hafenstadt beeindruckt nicht nur durch ihr Wahrzeichen den „Torre de Hercules“. Am Abend erreichen Sie Santiago de Compostela.

6.Tag: Santiago de Compostela
Heute besichtigen Sie Santiago de Compostela. Hier erwartet Sie ein Stadtführer der Ihnen bei einem Spaziergang diese historische Stadt näherbringt. Dutzende von alten Kirchen und Klöstern bestimmen das Bild der Stadt. Der Besuch der berühmten Kathedrale von Santiago de Compostela darf natürlich auch nicht fehlen. Sie beherbergt das Grab des Apostels Jakobus, der Symbolfigur der christlichen Rückeroberung Spaniens. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ bietet sich ein Ausflug nach Finisterre an. Die Klippen von Finisterre bilden das wortwörtliche Ende der iberischen Insel.

7.Tag: Rückreise
Rückreise nach Wahl. Gerne organisieren wir eine Zwischenübernachtung in Frankreich (Lyon, Orange etc.) für Sie.

  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Pamplona
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Burgos
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum León
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Lugo
  • 2 x Übernachtung/Halbpension im Raum Santiago de Compostela
  • Stadtführungen in Pamplona, Burgos, Santiago de Compostela und León, ca. 2-3h
  • Eintritt Kathedrale Burgos
  • Eintritt inkl. obligatorische Kopfhörer Kathedrale Santiago de Compostela
  • Besuch einer Taxakoli Weinkellerei inkl. Weinprobe

3 Sterne Hotel

 
  • DZ
    385 €
  • EZ
    555 €

4 Sterne Hotel

 
  • DZ
    435 €
  • EZ
    605 €

Extras/Pauschalen/Zusatzleistungen

  • Besuch Salinas de Añana
    10 €

Mindestteilnehmerzahl: 25

 

SF in Bilbao und Finisterre auf Anfrage.
Wochenendzuschläge auf Anfrage.