Unterwegs auf Kreta - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.01.2020 - 31.12.2020
Preis:
ab 778 € pro Person

Zwischen Bergen, griechischen Tavernen und minoischen Palästen

  • 4* Standorthotel inklusive Halbpension in Chersonissos
  • Abwechslungsreiches Ausflugsprogramm
  • Möglichkeit zu einem Tagesausflug auf die Insel Santorini

 

1.Tag: Anreise nach Heraklion
Ankunft am Flughafen von Heraklion auf Kreta mit anschließendem Transfer zum Hotel. Fakultativ können Sie einen besonderen Kretischen Abend buchen: Genießen Sie bei einem zünftigen Abendessen bei Musik und Tanz die herzliche Gastfreundschaft der Kreter.

2.Tag: Stadtbesichtigung Heraklion - Knossos
Lernen Sie heute als erstes Heraklion während Ihrer Stadtrundfahrt kennen. Sie besichtigen die Kathedrale vom Heiligen Minas und das archäologischen Museums von Heraklion mit seiner hervorragenden Sammlung aus dem antiken Kreta. Weiter geht es zum Palast von Knossos, etwa acht Kilometer südlich von Heraklion gelegen, eine der bedeutendsten archäologischen Ausgrabungsstätten aus minoischer Zeit und Kultur.

3.Tag: Gortys - Phaestos - Matala - Agia Galini
Durch fruchtbare Sultaninen-Felder erreichen Sie die römische Hauptstadt und ehemals blühende Handelsmetropole Kretas, Gortys. Weiter geht es zum Palast von Phaestos, der auf einem Hügelrücken inmitten der fruchtbaren Messara-Ebene erbaut wurde. Am Nachmittag Gelegenheit zu einem Bad in der malerischen Bucht von Matala mit seinem sehr dunklen, fast schwarzen Sand.

4.Tag: Die Lassithi Hochebene mit der „Höhle von Zeus“
Sie fahren hinauf auf die Lassithi Hochebene. Auf der flachen, fruchtbaren Hochebene, umgeben von bis zu 2100 m hohen Bergen, haben Sie fantastische Ausblicke auf unzählige segeltuchbespannte Windräder, Obstbäume und Gemüsefelder. Nahe Psychro besuchen Sie die „Höhle von Zeus“, eine Tropfsteinhöhle wo dem Mythos nach Zeus geborgen und aufgezogen wurde. Ihre Fahrt führt Sie außerdem in das Dorf Kritsa, wo Sie die Kirche Panagia I Kira besichtigen. Sie zeigt erhaltende byzantinische Fresken Kretas aus dem 13. und 14. Jh. Vor Ihrer Rückkehr ins Hotel machen Sie einen Abstecher in das kleine Dorf Krasi. Hier sehen Sie neben einem venezianischen Brunnen die älteste und wohl größte Platane Kretas.

5.Tag: Tag zur freien Verfügung
Fakultativ bieten sich folgende Ausflüge an:

Bootsausflug nach Spinalonga
Vormittags Bootsausflug auf die kleine, aber geschichtsträchtige Insel Spinalonga. Die Insel - ehemals eine Leprakolonie - ist von einer alten osmanischen Festung umgeben. Am Nachmittag Besuch der kleinen Hafenstadt Agios Nikolaos.

Santorini
Ausflug auf die wunderschöne Vulkan-Insel Santorini. Abholung frühmorgens von Ihrem Hotel. Fahrt zum Fährhafen und Überfahrt mit einem Hochgeschwindigkeits-Katamaran auf die Insel Santorini. Nach der Ankunft starten Sie zu Ihrer Inselrundfahrt. Zunächst geht es in den Norden der Insel. Vom Ort Oia, auf dem nördlichen Teil der Kaldera gelegen, haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Ägäis. Erkunden Sie anschließend die malerischen kleinen Gassen der Hauptstadt Fira bei einem Bummel. Auf Wunsch können Sie an einem Ausflug an die schwarzen Strände von Perissa/Perivolos teilnehmen oder gegen Aufpreis eine kleine Bootsfahrt von der Kaldera zum Vulkan unternehmen. Am späten Abend Rückkehr auf Kreta.

6.Tag: Arkadi - Chania - Rethymnon
Zunächst geht es zum Kloster Moni Arkadi. Das Kloster nahm eine wichtige Rolle im Freiheitskampf der Kreter gegen die Besetzung der Osmanen im 18. Jh. ein und ist daher für die Kreter das bedeutendste nationale Denkmal. Weiter geht es in das Zentrum der ehemaligen Hauptstadt und heute zweitgrößten Stadt Kretas, nach Chania. Entdecken Sie hier die geheimnisvollen Schätze dieser malerischen Hafenstadt mit venezianischem Flair. Abschließend unternehmen Sie einen Stadtrundgang in der quirligen Hafenstadt Rethymnon.

7.Tag: Kato Zakros - Palmenstrand von Vai - Kloster Toplu
Es geht in den Osten der Insel, hier besichtigen Sie die Ausgrabungen des kleinsten und abgelegensten minoischen Palastes auf Kreta: Kato Zakros. In der schönen Bucht von Vai kommt Südseefeeling auf: weißer Sandstrand und Hunderte von Palmen säumen den Strand. Anschließend besuchen Sie das geschichtsträchtige Kloster Toplou. Es wurde mehrfach zerstört und immer wieder aufgebaut. Zudem beherbergt es eine wichtige Ikonen-Sammlung. Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

8. Tag: Rückflug
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

  • Flug ab Deutschland nach Heraklion und zurück in der Economy-Class
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag, Luftverkehrsabgabe (Stand März 2019)
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im 4*-Hotel in Chersonissos
  • örtliche deutschsprechende Reiseleitung während der Ausflüge
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen Reisebussen

4 Sterne Hotel

 
  • DZ
    778 €
  • EZ
    918 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmer ab 7 EZ
    938 €
  • Aufpreis Kretischer Abend inkl. Transfer, Abendessen und Wein vom Fass
    49 €
  • Ausflug nach Spinalonga (MTZ 20)
    54 €
  • Ausflug nach Santorini (auf Zubucherbasis)
    174 €

Mindestteilnehmerzahl: 25


Badeverlängerung auf Anfrage.


Eintrittsgelder zahlbar vor Ort: € 56
(ermäßigte Eintritte für Senioren ab 65 Jahren gegen Vorlage des Ausweises: € 41)

Bettensteuer zahlbar vor Ort.